In Würde alt werden

Gemeinschaft und Geborgenheit in der 
St. Gertrud Gemeindepflege

Zeit für gute Pflege

Für die Menschen bei uns geben wir täglich alles – und dafür nehmen wir uns Zeit.

Zeit für Menschlichkeit und Zuwendung. 
Zeit für Gespräche und Erinnerungen, 
Zeit für Unternehmungen. 
Zeit für den Blick auf den ganzen Menschen. 
Zeit für Möglichkeiten zur Mitbestimmung. 
Zeit für Essen, das gut tut und schmeckt, für Blumen und Tischdecken. 
Zeit für Luft und Licht und Zuversicht.

Das erwartet Sie bei uns:

Individualität und Selbstbestimmung

Leben in St. Gertrud

„Dieses Haus strahlt Ruhe aus“ – das sagen viele Menschen, die uns besuchen. Dazu tragen unsere einfühlsamen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit individueller Zuwendung bei, genauso wie die allgemeine Atmosphäre, die Sauberkeit und unsere rundum guten Abläufe. So wird unser Haus in Barmbek-Süd zu einem gepflegten, sicheren Zuhause mit Raum für Selbstbestimmung und Würde auch im Alter.

Erfahren Sie mehr über das Leben in unserer Einrichtung

Würde und Menschlichkeit

Pflege in St. Gertrud

In unserem modernen, komplett barrierefreien Haus bieten wir stationäre Vollzeitpflege und Kurzzeitpflege für bis zu 114 ältere und behinderte Menschen. Besonders wichtig für uns ist es, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern sowie Eigenständigkeit und Selbstverantwortung zu stärken. Unser pflegerisches Handeln beruht auf dem christlichen Menschenbild.

Erfahren Sie mehr über unsere Pflege

Akzeptanz und Wertschätzung

Arbeiten in St. Gertrud

Bei uns setzen sich 70 Persönlichkeiten gemeinsam für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ein – in einem Klima der Menschlichkeit, unter besten Arbeitsbedingungen und für ein gemeinsames Ziel. Kein Wunder, dass die meisten Kolleginnen und Kollegen über Jahre bleiben.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeitsbedingungen

Vieles wird im Alter beschwerlicher. Aber hier habe ich immer tolle Unterstützung und kann ganz in Ruhe meinen Interessen nachgehen.

Siegfried Kaufmann, Bewohner in St. Gertrud Gemeindepflege und Vorsitzender des Heimbeirates

Ankommen und bleiben

Freie Stellen mit Perspektive

Eine sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen, nicht profitorientierten Arbeitgeber, ein attraktives Gehalt nach Diakonie-Tarif mit vielen weiteren Vorteilen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur persönlichen Förderung – all das bekommen Sie schwarz auf weiß. Selbst überzeugen können Sie sich darüber hinaus von der menschlichen Atmosphäre bei uns, dem wertschätzenden Umgangston und der individuellen Unterstützung für alle, die bei uns arbeiten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Freie Stellen und Bewerbungsformular

Sind sie interessiert?

Haben Sie konkrete Fragen?

Dann rufen Sie gerne Frau Tiemann und Frau Diersch unter der Nummer (040) 227 237-50 an oder schicken Sie eine 
E-Mail an gertrud@diakoniestiftung.de.

(040) 227 237-50

St. Gertrud – ein Haus mit Tradition

Ein Ort zum Wurzeln schlagen

An ihrem Standort in Barmbek-Süd blickt die St. Gertrud Gemeindepflege auf eine über 120-jährige Geschichte zurück. Einst Belegkrankenhaus, wurde das Haus im Krieg ausgebombt, später als Altenheim wieder aufgebaut und mehrfach den Bedürfnissen älterer Menschen angepasst. Seit dem Jahr 2000 ist St. Gertrud eine von elf Einrichtungen unter dem Dach der Diakoniestiftung Alt-Hamburg. Das heutige Gebäude wurde 2010 fertiggestellt. Über die gesamte Geschichte des Hauses erhalten geblieben ist die inzwischen riesige Blutbuche im Garten – ein prächtiges Symbol für die Kraft der Verwurzelung.

Infomaterial bestellen

Preislisten und mehr

Vielleicht möchten Sie noch einmal etwas nachlesen, zum Beispiel mit Angehörigen. Dann können Sie hier unser Informationsmaterial herunterladen oder bequem per Post nach Hause bestellen. Auf dieser Seite finden Sie auch eine detaillierte Preisliste.

Infomaterial zum Herunterladen oder zum Bestellen

Die Diakoniestiftung Alt-Hamburg

Eine Gemeinschaft für Menschen: elf Einrichtungen in Hamburg

Trägerin unseres Hauses ist die gemeinnützige Diakoniestiftung Alt-Hamburg, eine evangelische Stiftung bürgerlichen Rechts. 1995 gegründet, bildet sie das Dach für elf Einrichtungen mit stationärer Altenpflege. In unseren Häusern, die älteren und pflegebedürftigen Menschen aller Konfessionen offenstehen, leisten wir individuelle, qualifizierte Pflege und Betreuung und geben eine sichere Begleitung mit dem Ziel, Lebensqualität und Eigenständigkeit zu bewahren und zu fördern. Während die Qualität der Pflege unserer Bewohnerinnen und Bewohner bei uns im Mittelpunkt stehen, wissen wir auch um die Bedeutung guter Arbeitsbedingungen für unsere Teams – denn das eine ist ohne das andere nicht zu haben.

Und jetzt? Wenden Sie sich an mich.

Gern kümmere ich mich um Ihr Anliegen persönlich. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine Nachricht oder kommen Sie vorbei.

Sie erreichen mich telefonisch von Montag bis Freitag 
9 bis 15 Uhr unter der Nummer (040) 227 237-51 und per 
E-Mail unter goebel@gertrud.diakoniestiftung.de.

St. Gertrud Gemeindepflege
Schubertstr. 1
622083 Hamburg-Barmbek-Süd

Ihre Annette Göbel

Einrichtungsleiterin St. Gertrud Gemeindepflege